Überspringen zu Hauptinhalt

Gemeinsames Essen zum Schmutzigen Donnerstag
Gentar communabel da Gievgia grassa

16. Februar, im Pfarreisaal Ilanz

Während der Covid-Pandemie mussten wir auf unsere traditionelle Pfarreifasnacht verzichten. Der Pfarreirat unserer vier Pfarreien hat sich entschieden, den Anlass etwas anders zu gestalten und den aktuellen Möglichkeiten und Bedürfnissen anzupassen.

Gerne lädt der Pfarreirat Sie zu einem Mittagessen am Schmutzigen Donnerstag ein. Wir besammeln uns ab 11.45 Uhr im Pfarreisaal Ilanz und lassen uns durch ein feines Capuns-Menu verwöhnen.

Wer möchte, bleibt danach noch in geselliger Runde sitzen. Auch Familien sind herzlich eingeladen.

Kosten
Salat, Capuns, Kuchen Erwachsene CHF 25.00 – Kinder CHF 15.00 (exklusiv Getränke)

Anmeldung
Bis am 12. Februar bei Marta Riedi, Tel. 081 925 32 73.

Erlös
Der Erlös des Mittagessens kommt der Jubla Surselva zugute. Dies soll unseren Dank für ihr Engagement zugunsten der Kinder und Jugendlichen unserer Pfarreien zum Ausdruck bringen.

Wer ist die Jubla Surselva?
Die Jubla Surselva hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Kindern und Jugendlichen im Bündner Oberland Natur und Gemeinschaft näherzubringen. Mit der Möglichkeit, sich zu engagieren, gemeinsam Entscheide zu treffen und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen, wollen wir unseren Schützlingen eine ungehemmte Persönlichkeitsentfaltung ermöglichen.

Dabei folgen wir stets dem Leitbild der Jubla Schweiz, das die Werte unserer Organisation vermittelt.

Etwas zu Lachen
Lachst du
Hahaha …
oder
Hihihi …?
Lachst du
Hohoho …
oder
Hehehe …
oder
Huhuhu …?
Egal, wie du lachst:
Habe immer etwas
zum Lachen.

Der Fasnachts-Vorsatz für 2023:
«Kein Tag ohne Lachen!»
Kannst du das durchhalten?
Das wäre doch gelacht!
Peter Schott

An den Anfang scrollen