Überspringen zu Hauptinhalt

Nus essan Baselgia
Wir sind Kirche

Tgei survetsch fas ti per la pleiv?
Welchen Dienst erweist du der Pfarrei?
Sco capitani ell’Uniun da giuventetgna Sagogn sesprovel jeu mintgamai da mobilisar aschi bia giuvens e giuvnas dall’uniun sco pusseivel per saver menar ina biala parada alla fiasta da Perdanonza Gronda a Sagogn. Duront la messa e la processiun meinel jeu la cumpignia atras differents acts. Igl act culminont ei segir il siet ch’jeu astgel cumandar duront la processiun.

Als Hauptmann der Jungmannschaft Sagogn versuche ich jeweils, so viele Jugendliche wie möglich für die Teilnahme an der Prozession zu mobilisieren. Die Prozession findet anlässlich des Kirchweihfestes in Sagogn statt. Während der Eucharistiefeier und der Prozession führe ich die Mannschaft durch diverse Akte. Den Hauptakt bildet sicher der Befehl zum Abfeuern des Schusses, den ich während der Prozession geben darf.

Tgei dat a ti la motivaziun da s’engaschar?
Was gibt dir die Motivation, dich zu engagieren?
Jeu less prender quella caschun e creiel da discuorer per tuts e tuttas da noss’uniun che separticipeschan mintgamai alla parada. Nus motiveschan plirs aspects che van la finfinala in en l’auter. Dad ina vart lein nus procurar per ina biala fiasta da Perdanonza Gronda per la baselgiada. Il resun positiv muossa a nus che nus essan sin la dretga via e motivescha nus immens. Da l’autra vart eisi tier nus consens ch’igl ei impurtont da tgirar e mantener las tradiziuns el vitg. Leutier sauda naturalmein era la parada. Nus essan pertscharts che la parada sepresentava anteriuramein en in auter diember, ch’ella haveva in’autra prioritat ed impurtonza e ch’ella era medemamein part dalla fiasta da Sontgilcrest.

Ord differents motivs eis ei ozildi deplorablamein buca pli pusseivel da menar atras ina parada da quei format sco aunc avon entgins onns. Els davos onns eisi denton gartegiau a nus da presentar ina parada cun in bi diember ed jeu sun perschuadius che quei vegn vinavon a star aschia. Era il fact che nus havein bia novas entradas ell’uniun dat a mi speronza pil futur.

Ich will diese Möglichkeit nutzen und glaube, für alle jene zu sprechen, die sich an der «parada» beteiligen. Uns motivieren mehrere Aspekte, die schlussendlich ineinanderlaufen. Einerseits möchten wir das Fest der «Perdanonza Gronda» verschönern. Die positiven Rückmeldungen zeigen uns, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden, dies motiviert uns sehr. Andererseits besteht bei uns der Konsens, dass wir die Traditionen des Dorfes pflegen und erhalten möchten. Dazu gehört selbstverständlich auch die «parada ». Wir sind uns bewusst, dass sich die «parada» früher in einem anderen Ausmass darstellte, dass sie eine andere Priorität und Bedeutung hatte und dass sie auch Teil des Fronleichnamsfestes war.

Aus verschiedenen Gründen ist es heute nicht mehr möglich, eine «parada » früheren Ausmasses zu stellen. In den letzten Jahren ist es uns jedoch gelungen, eine beträchtliche Anzahl von Jugendlichen zu sammeln, und ich bin überzeugt, dass das so bleiben wird. Auch die Tatsache, dass wir viele Neumitglieder verzeichnen können, gibt mir Zuversicht für die Zukunft.

 

Tgei apprezieschas ti vid la baselgia?
Was schätzst du an der Kirche?
Vid la baselgia apprezieschel jeu la cuminonza e la cardientscha. Quels dus aspects regalan bia forza, tegn e custeivlas sentupadas a fetg bia glieud en lur mintgadi.

An der Kirche schätze ich die Gemeinschaft und den Glauben. Diese beiden Aspekte schenken vielen Menschen Kraft, Halt und kostbare Begegnungen in ihrem Alltag.

Co sto la Baselgia sesvillupar per ch’ella hagi in futur?
Wie muss sich die Kirche entwickeln, damit sie eine Zukunft hat?
Ils affons, giuvenils ed en general glieud giuvna ein il futur dalla baselgia. Quella glieud drova portas aviartas. La baselgia sto dar schanzas da surprender posts sin tut ils scalems a glieud cun vestas, meinis, ideas e formats moderns. Ella sto esser promta da schar liber da certas vestas, meinis, ideas e formats, esser aviarta per midadas e veser en ch’ils puncts numnai semidan incuntin. Schiglioc contonscha ella buca il spért dil temps ed aschia era buca ils concartents. Senza l’identificaziun dils concartens cun la baselgia sa negina cuminonza exister. Da l’autra vart denton ston las giuvnas generaziuns, ni glieud cun bunas ideas, esser curaschus e mussar promtadad da surprender tals posts e menar la baselgia en quei svilup.

Die Kinder, die Jugendlichen und ganz allgemein die jungen Menschen sind die Zukunft der Kirche. Diese Menschen brauchen offene Türen. Die Kirche muss die Chance bieten, Menschen mit modernen Visionen, Meinungen, Ideen und Formaten zu integrieren, dies auf allen Posten und Ebenen. Sie muss bereit sein, gewisse Ansichten, Meinungen, Ideen und Formate fallen zu lassen, offen sein für Veränderungen und erkennen, dass die genannten Punkte sich stets verändern. Ansonsten erreicht sie nicht den Zeitgeist und somit auch nicht die Mitgläubigen. Ohne die Identifkation der Mitchristen mit der Kirche kann keine Gemeinschaft überleben. Andererseits müssen die jungen Generationen oder Menschen mit guten Ideen mutig sein und sich bereit erklären, solche Posten für die Entwicklung der Kirche zu übernehmen.

An den Anfang scrollen