Überspringen zu Hauptinhalt

Todesfall • Mortori

Der Tod eines nahestehenden und geliebten Menschen ist ein tiefgehender Einschnitt im Alltag und Leben der Angehörigen. Gerne stehen wir Ihnen in dieser schweren Zeit bei.

Hinweis: Üblicherweise findet in den Tagen vor der Feier des Begräbnisses eine Andacht für den Verstorbenen/die Verstorbene in der Kirche statt.

Der Friedhof ist ein Ort der Erinnerung und Begegnung. Es ist eine wertvolle Tradition, einen irdischen Ort der letzten Ruhe zu haben, den wir alle besuchen können. Die Bestattung auf dem Friedhof bietet uns immer wieder die Gelegenheit, die Ruhestätte unserer Angehörigen, Bekannten und Freunden zu besuchen, ihrer zu gedenken und für sie zu beten. Auf dem Friedhof hinterlässt eine ganze Generation ihre Spuren der Erinnerung. Lasst uns an dieser wertvollen Tradition festhalten!

Die Wegleitung für den Todesfall soll Ihnen eine organisatorische Hilfe sein.

Gerne machen wir Sie auch auf das Trauercafé, das monatlich im Kloster Ilanz stattfindet, aufmerksam: www.hausderbegegnung.ch

Wegweiser im Todesfall

La mort dad in carstgaun carezau munta ina gronda sfida per tierparents ed amitgs. Bugen vulein nus esser cheu per Vus en quei grev temps.

Avis : La sera avon il survetsch divin da sepultura fagein nus ina devoziun/in rusari pil defunct.

Il santeri ei in liug da memoria e sentupada. Igl ei ina custeivla tradiziun, dad haver sin tiara in liug dil davos ruaus che nus tuts savein visitar. La sepultura sin santeri dat a nus adina puspei la caschun da visitar la fossa da nos parents, enconuschents ed amitgs, da seregurdar dad els ed urar per els. Sin santeri lai in’entira generaziun anavos ses fastitgs da regurdientscha. Lein setener vinavon vid quella custeivla tradiziun!

Il muossavia en in cass da mortori duei esser per Vus in agid en l’organisaziun.

Bugen fagein nus era attents Vus sin la sentupada «Trauercafé» che ha liug mintga meins en la claustra a Glion: www.hausderbegegnung.ch

Muossavia en cass d’in mortori
An den Anfang scrollen