Überspringen zu Hauptinhalt

Pfarreiwallfahrt
Pelegrinadi dallas pleivs

Wallfahrt der vier Pfarreien nach s. Gieri bei Rhäzüns

Eine Gruppe aus dem Pfarreirat ist daran, die nächste Pfarreiwallfahrt zu organisieren.

Am Samstag, 7. September, fahren wir nach Rhäzüns und besichtigen dort die Kapelle s. Gieri. Anschliessend gemeinsames Mittagessen und Beisammensein.

Nähere Informationen folgen im Pfarreiblatt vom Juli/August.

Eine ausführlichere Dokumentation zu diesem Anlass wird zu gegebener Zeit in den vier Kirchen aufgelegt.

Anmeldungen nimmt Eveline Spescha ab sofort entgegen (079 531 21 54/eveline@communicaziun.ch).
Diese sind verbindlich und werden nach deren Eingang berücksichtigt.

Der Pfarreirat lädt alle zur diesjährigen Wallfahrt nach s. Gieri bei Rhäzuns ein.

Die Kirche sogn Gieri ist für ihre kostbaren Malereien weit herum bekannt. Eine fachkundige Person wird uns die Geschichte und die Bedeutung der vielen Fresken erläutern.

Der älteste Bau soll archäologischen Funden gemäss aus dem 6./7. Jahrhundert stammen. Im 2. Viertel des 14. Jahrhunderts entstand ein neuer Chor, und danach wurde das Kircheninnere mit prachtvollen Gemälden ausgestattet. Auftraggeber waren wohl die Freiherren von Rhäzüns.

Ein erster unbekannter Künstler übernahm die Dekoration des Chors, der Ostwand (sie zeigt die Georgslegende) sowie einen Drachenkampf und ein Stifterbild an der nördlichen Langseite.

Von einem zweiten, ebenfalls nicht namentlich bekannten Künstler wurden die restliche Nordwand, die West- und Südwand mit Szenen aus dem Alten und Neuen Testament sowie mit gemalten Heiligengeschichten versehen.

 

 

Programm
09.00                             Abfahrt mit dem Reisebus nach Rhäzüns – Einstieg auch in Schluein (Posthaltestelle) möglich

09:45                              Kurze Wanderung (1,2 km/Höhendifferenz 50 Meter) zur Kapelle s. Gieri

10:15                                Führung

11:30                                Wir wandern zurück zum Bus

12:15                                Essen im Kloster Cazis

14:30                               Andacht in der kath. Kirche Cazis mit Armin Cavelti

15:00                              Wer sind wir? – Kurze Information über das Kloster Cazis

ca 15:30                          Heimfahrt mit dem Bus

Kosten
Busfahrt:                        Mindestens 25.- (je nach Teilnehmerzahl), ist im Bus zu bezahlen.

Mittagessen:                 25.- (ohne Getränke)

Führung:                       Die Kosten werden von der Kirchgemeinde übernommen.

 

Anmeldung bis am 20. August 2024 an:

Eveline Spescha         Telefon:                           079 531 21 54

E-Mail                                                                  eveline@communicaziun.ch

 

An den Anfang scrollen